en-UScs-CZde-DEru-RU

KONTAKTE

BOHEMIA PORCELÁN
MORITZ ZDEKAUER 1810 s.r.o. 

Závodu míru 891, 360 17 Karlovy Vary

IČ: 291 10 475

tel.:  +420 353 412 111
        +420 353 449 445
fax.: +420 353 412 453

allgemein über Porzellan und Dekoration

Charakteristik des Porzellans

Porzellan ist durch seine Weiße, glatte und glänzende Oberfläche der Glasur, chemische Widerstandsfähigkeit und mechanische Festigkeit charakteristisch. Erreichung dieser Eigenschaften ist durch passende Auswahl von Materialien, Verhältnis ihrer Vertretung , nachfolgend dann Verarbeitung und Brand der Masse bedingt.

Materialien

Einige Materialien zur Porzellanproduktion befinden sich in der Natur schon im Pulverzustand, andere werden als Stückgestein oder Sand gefördert.

Die Produktion der Porzellanmasse basiert auf der pulverförmigen Substanz der Rohstoffe, aus denen nach ihrer Bearbeitung  und bei bestimmter Feuchtigkeit die Form des Produktes gestaltet wird. Eigenschaften der Porzellanscherbe gewinnt das Produkt durch folgendes Trocknen und den Brand. Während des Brennens gewinnt die Porzellanscherbe die für ihre weitere Verarbeitung eventuell einen direkten Nutzen nötigen Eigenschaften.

Dekoration des Porzellans

Neben der Form des Porzellanerzeugnisses werden auch seine Verzierung, Farbigkeit und Einklang der Form mit Dekoration beurteilt.  Farbigkeit der Dekoration erfrischt die weiße Fläche der Scherbe und hebt ihre Formlinie hervor..

In der Gastronomie hat die Form- und Farbgestaltung  eine große Bedeutung für einen gut gedeckten Tisch, auf dem das Porzellan die erstklassige Rolle spielt.

Neben der ästethischen Eigenschaften weisen Dekorationen zugleich auch  gesundheitliche Sicherheit.

Arten der Dekoration

Zu Grunddekorationstechniken gehören Dekoration durch den Druck, Stempeln und Spritzen, die entweder handgemacht oder mit Hilfe halbautomatischer Dekorationsmaschinen durchgeführt werden, sowie Malereidekoration. Die Handdekoration wird vor allem für teurere Dekorationen benutzt. In diesem Fall werden nicht nur Faben, sondern auch Edelmetalle angewandt.

Zu den Techniken bei der Handmalerei auf Porzellan gehören z.B. Federzeichnung, Tüpfelung, Reliefbetonung, Staffage, Dekoration mit hohem Email,  Lasieren.

Beim Malen werden verschieden Arten von Pinseln, Füllern, Tamponen oder Holzstäbchen benutzt.

Markierung der Porzellanerzeugnisse

Ein Bestandteil des Porzelanerzeugnisses wurde durch die historische Entwicklug seine Firmenmarkierung als untere Marke, die seinen Hersteller charakterisiert.

Das Porzellan der Firma ist durch die Marke in Form von Adler mit geöffneten Flügeln, Krone und Initialen MZ des ursprünglichen Eigentümers gekennzeichnet.

Das hergestellte Porzellan wird durch vielfältige Formskala, viele Arten, besonders aber durch seine Funktionalität, Qualität und vielfältige Gestaltung im traditionellen und modernen Sinne gekennzeichnet.